Roboterwettbewerb des DLR (ab Klasse 7)

Quelle: DLR (CC-BY 3.0).

Quelle: DLR (CC-BY 3.0).

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler,

das DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt) hat einen mit 2.500 Euro dotierten Roboterwettbewerb ausgeschrieben.

Teilnehmen können Teams von mindestens zwei Schüler/innen ab Klasse 7 aus Mittel- und Oberstufen allgemeinbildender Schulen aus ganz Deutschland. Das Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro soll für eine freigewählte Aktivität von DLR_School_Lab und Gewinner-Team(s) verwendet werden.

Die am Wettbewerb teilnehmenden Teams sollen mittels LEGO Mindstorms® oder anderer geeigneter programmierbarer technischer Baukastensysteme, einen Mars-Rover bauen und programmieren, der folgende Aufgaben autonom bewältigt:

  • Orientierung und Navigation in einer nachgebauten Marslandschaft
  • Auffinden und Einsammeln von magnetbestückten Proben
  • Transport der Proben zu einem farblich markierten Basislager (das eigenständige Absetzen der Proben dort kann erfolgen, muss aber nicht)

Frau Schüller und Frau Kunze werden an unserer Schule für die Teilnahme an diesem Wettbewerb eine Arbeitsgemeinschaft anbieten, die nachmittags in der Schule stattfinden wird. Die zur Entwicklung des “Mars-Rovers” benötigten LEGO Mindstorms® Bausätze werden von der Schule zur Verfügung gestellt und stehen in ausreichender Zahl bereit.

Interessierte Schülerinnen und Schüler melden sich bitte noch diese Woche per E-Mail bei Frau Schüller (Email: schueller@gymnasium-zitadelle.de), die mit euch einen passenden Termin für die AG vereinbaren wird und eure Fragen zu dem Wettbewerb beantwortet.

Der Einsendeschluss für diesen Wettbewerb ist leider schon der 14. Juni. Deshalb müsst ihr euch bei Interesse bitte so schnell wie möglich bei Frau Schüller melden.

Homepage zum Wettbewerb
PDF-Flyer zum Wettbwerb