Die Zitadelle hilft Judith

“Judith braucht Jülich” – das war das Motto, das in den letzten Wochen sehr aktuell war. Die kleine, 6jährige Judith erkrankte zum 2. Mal in ihrem Leben an Blutkrebs. Deswegen wurde am 18.2.2017 eine Typisierungsaktion in der KGS durchgeführt.

Da jede Typisierungsaktion die DKMS 40€ kostet, sind sie auf Spenden angewiesen. Unsere Klasse (9c) überlegte sich, wie wir Judith helfen können, und so machten wir am 16.2 und 17.2.2017 einen Kuchenverkauf im PZ. Die Kuchen brachten wir selber mit und nach zwei Tagen haben wir einen Gewinn von über 650€ erzielt.

Der gesamte Erlös ging selbstverständlich an die DKMS und die freute sich über die Finanzierung der Typisierung von 16 weiteren möglichen Spendern. Uns hat es sehr viel Spaß gemacht und nun hoffen wir, dass wir Judith oder einem anderen krebskranken Kind ein Leben ermöglichen, das wir jeden Tag als “normal” empfinden.

Timo Claßen (9c)