Die kleinen Strolche zu Besuch

Am 7.6.17 besuchten erstmalig Vorschulkinder der KiTa „Die kleinen Strolche“ in der AG-Stunde den Schulsanitätsdienst.

Die Sanis hatten ein kleines Stationenlernen auf­ge­baut, das den Kleinen die Erste Hilfe spielerisch näher brachte. Im weiteren Verlauf begleiteten die Sanis die Kinder in den Sani-Raum, ihren „Arbeits­platz“ in den großen Pausen. Dort gab es viel Interessantes zu entdecken. Sowohl den Vorschulkindern als auch den durchführenden Sanis gefiel die Aktion sehr gut:

Nach anfänglicher Scheu trauten sich die Sechsjährigen immer mehr zu und die Sanis stellten fest, dass es gar nicht so leicht ist, kindgerecht Erste-Hilfe-Basics („Katzen­pflaster“ und Notruf) zu vermitteln, obwohl sie sich akribisch auf den Tag vorbereitet hatten.

Auch die begleitenden Erzieherinnen freuten sich über das Engagement der Sanis und man kam mit der AG-Leitung überein, diese Aktion auch im Jahr 2018 fortzusetzen.

M. Landen