Kritischer Blick auf den heimischen Braunkohletagebau

Am 6. und 11. Juli 2018 machten sich die Erd­kundekurse der EF auf den Weg in den Tagebau Inden, da sie sich in den Wochen zuvor im Unter­richt ausführlich mit der Förderung und Nutzung fossiler Energieträger, aber auch mit den nega­ti­ven Folgen des Braunkohletagebaus für Mensch und Umwelt, beschäftigt hatten. Mit einem gro­ßen Geländebus, welcher dankenswer­ter­wei­se von der RWE bereitgestellt wurde, bekamen die Schülerinnen und Schüler eine aufschlussreiche und interessante Führung durch den Tagebau, welche eng und hautnah an die Heimatgeschichte angeknüpft war. Es war für alle Beteiligten eine spannende, zuweilen abenteuerliche und sehr informative, mit Fakten gespickte, Exkursion.

Luka Freiwald