Volleyball-Profitraining am Gymnasium Zitadelle

Am Wochenende Einzug ins Pokalfinale gesich­ert, zwei Tage später an der Zitadelle zu Gast. Kurz vor Weihnachten bescherten die Bun­des­li­ga­profis der SWD powervolleys Düren über 100 Schü­lerinnen und Schüler der Klasse 9 eine ein­malige Sportstunde in der Berliner Halle.

Jaromir Zachrir brachte das Projekt „Allianz macht Schule“ vergangenes Jahr erstmals an die Zitadelle und zögerte auch dieses Jahr keine Sekunde, die Aktion zu wiederholen und organisierte blitzschnell ein Team mit drei Spielern der Mannschaft. Auf 4 Feldern arbeiteten neben dem Nachwuchskoordinator Jaromir Zachrir Mittelblocker Lukas Maase (2,12m), Diagonal Philipp Schumann (2,00m) und Außenangreifer Tobias Brand (1,95m) hoch motiviert mit den Schülern an einer Verbesserung ihrer Grundfertigkeiten: Pritschen, Baggern, Angriff und Aufschlag.

Die Profis behielten trotz 60 fliegender Bälle und rund 100 Aktiven professionell den Überblick und konnten mit Rat und Tat zur Seite stehen, wenn der Ball mal nicht so wollte, wie die Schülerinnen und Schüler. Zum krönenden Abschluss bekam die gesamte Jahrgangsstufe Freikarten für das Heimspiel am 15.01.2020 in der ARENA Kreis Düren geschenkt. Vielen Dank für das super Training!

L. Königsmann