- Gymnasium Zitadelle Jülich - http://www.gymnasium-zitadelle.de -

Ankündigung des Zitadellen-Poetry-Slams 2020

[1]

.
.
„Ich bin Kunst. Ich bin true.
Ich bin gnadenlos ehrlich.
Ich bin Rock’n Roll. Ich bin dagegen.
Ich bin ein Gewinner. Ich bin…
Ich bin hier“ (Torsten Wolff)

.

Mit diesem Motto geht in diesem Jahr der Poetry Slam des Gymnasiums Zitadelle im Frühjahr in die vierte Runde, diesmal am Mittwoch, dem 03. Juni 2020. Beginn ist um 18:30 Uhr – Einlass bereits ab 18 Uhr.

Lyrik? Aber ja! Unsere Zitadellen-Poetry-Slams sind allesamt „Kunst“, „gnadenlos ehrlich“, „Rock´n Roll“ . Die gezeigten Slams sind jedes Mal viel mehr als reiner Unterrichtsstoff – an diesem Abend wird Lyrik sichtbar gemacht, gehört, gelebt.

Ich bin immer wieder aufs Neue beeindruckt von den vorgetragenen, selbstge­schrie­be­nen Texten und einem so fantastischen Abend, den wir maßgeblich dem Können und der Kreativität unserer Zitadellen-SchülerInnen und – LehrerInnen zu verdanken haben. Da­her seid ihr alle, auch in diesem Jahr wieder ausdrücklich aufgefordert, eurer Kreativität freien Lauf zu lassen und am Poetry Slam teilzunehmen.

Unterstützung beim Denken, Planen und Schreiben bekommt ihr in der Poetry Slam-AG, die ab dem 2. Halbjahr, freitags in der 7. Stunde in N23 stattfinden wird.

Hier könnt ihr eure Texte vorbereiten, vortragen, aber euch auch Inspiration holen. Ich freu mich auf euch, eure Ideen und eure Poetry Slams!

M. Tavernier