Volleyball-Profitraining am Gymnasium Zitadelle

Am Wochenende Einzug ins Pokalfinale gesich­ert, zwei Tage später an der Zitadelle zu Gast. Kurz vor Weihnachten bescherten die Bun­des­li­ga­profis der SWD powervolleys Düren über 100 Schü­lerinnen und Schüler der Klasse 9 eine ein­malige Sportstunde in der Berliner Halle.

Jaromir Zachrir brachte das Projekt „Allianz macht Schule“ vergangenes Jahr erstmals an die Zitadelle und zögerte auch dieses Jahr keine Sekunde, die Aktion zu wiederholen und organisierte blitzschnell ein Team mit drei Spielern der Mannschaft. Auf 4 Feldern arbeiteten neben dem Nachwuchskoordinator Jaromir Zachrir Mittelblocker Lukas Maase (2,12m), Diagonal Philipp Schumann (2,00m) und Außenangreifer Tobias Brand (1,95m) hoch motiviert mit den Schülern an einer Verbesserung ihrer Grundfertigkeiten: Pritschen, Baggern, Angriff und Aufschlag.

Weiterlesen…

Tischtennis-Ag trainiert mit Bundesligaspieler

Der belgische Nationalspieler Robin Devos über­raschte vor dem Spiel in Bergneustadt die Tisch­ten­nis-AG des Gymnasium Zitadelle mit einem Be­such. Der Spitzenspieler des TTC indeland Jü­lich nahm sich die Zeit, mit jedem einzelnen Kind ein paar Trainingsbälle zu spielen und natürlich durfte auch die Einweisung auf einen Profi-Auf­schlag nicht fehlen. Nach der Trainingseinheit stand er für Autogramme und Selfies jedem Jun­gen und Mädchen zur Verfügung.

M. Küven

TT-Minimeisterschaft 2018/19

Minis der Zitadelle kämpfen um jeden Ball!
Zum zweiten Mal in Folge fand in Zusam­men­ar­beit mit dem TTC Indeland Jülich die Tischtennis-Minimeisterschaft am Gymnasium Zitadelle statt. Gespielt wurde in vier Altersklassen, für die sich 42 Teilnehmer und Teilnehmerinnen angemeldet hatten. So konnten die jungen Sportler*innen zum Teil die Vorerfahrungen aus dem letzten Schuljahr bzw. aus der Grundschulzeit an der TT-Platte ver­tie­fen. Es entwickelten sich viele schnelle, kurze und spannende Spiele bei denen letztendlich für die Verlierer wie für die Sieger jeder Punkt zählte. Denn am Ende des Turniers wurden alle gewonnen Bälle addiert.

Weiterlesen…

Rückblick: Erfolge bei den Schwimmkreismeisterschaften

Anfang Februar machten sich elf Schwim­mer­in­nen und Schwimmer unserer Schule auf den Weg zu den Kreismeisterschaften Schwimmen nach Düren. Optimistisch und voller Tatendrang wurde sich im Becken eingeschwommen. Leider pas­sierte bereits zu diesem frühen Zeitpunkt ein Unfall am Beckenrand. Einer unserer Hoffnungs­träger – Jan Slodowy – verletzte sich nach einem Zusammenprall unglücklich am kleinen Zeh und konnte aufgrund seiner Verletzung (Zehbruch) leider nicht mehr an den Wettkämpfen teilnehmen.

Weiterlesen…

Aus der Welt des Sports – Handball und Turnen

Handball
Unsere verlässlichen Partner der Handballabteilung des JTV waren in diesem Jahr mit drei Schiedsrichtern vor Ort. Wir bedanken uns für die fachmännische Unterstützung bei Dieter Breuer, Sven Breuer und Norman Breuer. Die Handballabteilung des Jülicher Turnvereins freut sich sicher über weiteren Zuwachs!

Die drei für die vier Klassen zuständigen Sportlehrer konzentrierten sich auf das Coach­ing der 18 Spiele und die Betreuung ihrer Mannschaften. Das Kampfgericht no­tierte verlässlich die Spielergebnisse und erledigte routiniert die Auswertung. Der Dank geht hier an Clemens Schädel, Lukas Kürbig und Moritz Borell.

Weiterlesen…

Zitadelle stark in Leichtathletik

Bei den schulischen Bundesjugendspielen vor den Sommerferien wurden viele hervorragende Leis­tun­gen erzielt. Die Organisatoren bedanken sich bei Petrus für das gute Wetter, dem EF-Erdkun­de­kurs von Herrn Schäfer für die Riegenführung und allen engagiert beteiligten Personen!

Weiterlesen…

Erfolge bei den Kreis­meis­ter­schaften im Schwimmen

Am 7. Februar diesen Jahres begab sich eine dreizehnköpfige Schülertruppe sehr früh auf den Weg zu den Kreismeisterschaften Schwimmen der weiterführenden Schulen nach Düren. Nach fleißigem Einschwimmen begannen die Wett­kämp­fe zügig. Erfolge unserer Teil­neh­mer­In­nen ließen nicht lange auf sich warten (vgl. Tabelle unten). Mit Engagement und sportlich fairem Ver­halten repräsentierten die Schwimmer unsere Schule ausgezeichnet. Höhepunkte der Wettkämpfe waren sicherlich die 8x50m Freistil-, und Bruststaffeln der Jungen: Angefeuert durch die Zuschauer (Fans!) gaben die Schwimmer alles und konnten beide Staffelwettbewerbe in knappen und aufregenden Rennen für sich entscheiden!

Weiterlesen…

Leichtathletik Schulolympiade 2015

Bei besten Bedingungen ermittelte das Gymnasium Zitadelle am 8. Juni seine Jahrgangsbesten in der Leichtathletik.

In den Jahrgängen 1999 bis 2004 setzten sich die in der Tabelle unten aufgeführten Sportlerinnen und Sportler gegen eine nicht zu verachtende Konkurrenz durch. Wir gratulieren den Siegern und bedanken uns für einen gelungenen Wettkampf.

Unterstützung kam in diesem Jahr von der Klasse 9b, die die Riegenführung engagiert und gewissenhaft übernommen hat sowie der Klasse 5e, welche den Kolleginnen und Kollegen an den einzelnen Stationen hilfreich zur Seite standen!

Mit der Ergebnistabelle kann der geneigte Leser sich einen Überblick über die erbrachten Leistungen auf den jeweils ersten drei Plätzen verschaffen.

Mit der Ergebnistabelle kann der geneigte Leser sich einen Überblick über die erbrachten Leistungen auf den jeweils ersten drei Plätzen verschaffen.

Schulolympiade Gerätturnen 2015

Auf dem Foto sind alle Siegerinnen und Sieger des diesjährigen Wettkampfes zu sehen. Wir gratulieren allen Teilnehmern und Gewinnern zu einem erfolgreichen Wettkampf und freuen uns, dass alles ohne Verletzungen und mit viel Engagement abgelaufen ist!

Von links nach rechts:  Nele Harbeck, Larissa Schröder, Ronja Jörrens, Marten Pauly-Lautenbach, Silas Dell auf Nils Bäcker, Maximilian Pickartz, Annika Janßen, Linn Ebert

Von links nach rechts:
Nele Harbeck, Larissa Schröder, Ronja Jörrens, Marten Pauly-Lautenbach, Silas Dell auf Nils Bäcker, Maximilian Pickartz, Annika Janßen, Linn Ebert

Es folgt noch die Tabelle mit den Jahrgangsplatzierungen von eins bis drei!

2015_schulolympiade_geraetturnen_tabelle

Handballturnier der Klassen 5

Nach 79 Toren in 30 aufregenden Partien standen die Sieger des alljährlichen Handballturniers fest. Die beiden Jungenmannschaften I der Klassen 5a und 5c, die Jungenmannschaft II der Klasse 5d sowie die Mädchenmannschaft der 5c hatten gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!!!

Damit die spannenden und erfahrungsgemäß hoch motiviert geführten Partien gut über die große Bühne der Turnhalle in der Berliner Straße gehen konnten, haben wir uns erneut um die erfahrenen Schiedsrichter des JTV bemüht. Dieter und Sven Breuer, Philipp Simons und Silvio Heinevetter leiteten die Partien mit viel Sachverstand und Fingerspitzengefühl. Unterstützt wurden sie von Shalimar Aniversario und Sophie Gelung, die das engagierte und aufmerksame Kampfgericht bildeten.

Nach der intensiven Vorbereitung im Unterricht und mit der Unterstützung von der Tribüne kam es zu einigen sehenswerten Spielzügen und gelungenen Abwehraktionen. Die Organisatoren sind sich sicher, dass dieser Wettkampftag allen Teilnehmern eine bleibende Erinnerung sein wird.