Spannender Besuch beim Erste-Hilfe-Lehrgang

Die diesjährige Ausbildung der Schulsanis unter Leitung von Frau Landen wurde durch Herrn Sebastian Dolgener, Rettungssanitäter beim DRK im Kreisverband Jülich, bereichert: Nachdem er den Sanis in einer Fragerunde Rede und Antwort zu seinem Tätigkeitsfeld und zu seinen Er­fahr­ungen im Rettungsdienst gestanden hatte, stellte er den Sanis den Rettungswagen vor. Jeder hatte die Möglichkeit, die Ausstattung des RTWs und die Funktion der medizinischen Geräte näher kennen zu lernen.
Nach diesem außergewöhnlichen Programmpunkt waren sich alle einig: Das war in­teressant und spannend zugleich. Weitere Kooperationen mit dem örtlichen DRK sollen auch in Zukunft stattfinden. Angedacht ist in Kürze der Besuch der Rettungswache.

Melanie Landen

Erfolge bei den Kreis­meis­ter­schaften im Schwimmen

Am 7. Februar diesen Jahres begab sich eine dreizehnköpfige Schülertruppe sehr früh auf den Weg zu den Kreismeisterschaften Schwimmen der weiterführenden Schulen nach Düren. Nach fleißigem Einschwimmen begannen die Wett­kämp­fe zügig. Erfolge unserer Teil­neh­mer­In­nen ließen nicht lange auf sich warten (vgl. Tabelle unten). Mit Engagement und sportlich fairem Ver­halten repräsentierten die Schwimmer unsere Schule ausgezeichnet. Höhepunkte der Wettkämpfe waren sicherlich die 8x50m Freistil-, und Bruststaffeln der Jungen: Angefeuert durch die Zuschauer (Fans!) gaben die Schwimmer alles und konnten beide Staffelwettbewerbe in knappen und aufregenden Rennen für sich entscheiden!

Weiterlesen…

Onlinezugang zur Zeitschrift „Chemie in unserer Zeit“ (ChiuZ)

Die Gesellschaft Deutscher Chemiker, GDCh, hat Schüler/innen und Lehrer/innen des Gymnasiums Zitadelle einen Weg geöffnet die Zeitschrift „Chemie in unserer Zeit“ in unserer Zeit elektronisch lesen zu können. Die ChiuZ beleuchtet und alltagsrelevante Themen aus der Chemie. Die Zugangsdaten können von allen Chemie-Lehrern erhalten werden.

Tanzabend “Zitadelle goes international” – mit Fotogalerie

Am 02.02.17 fand der 20. Tanzabend unter dem Motto „Zitadelle goes international“ statt. Dazu präsentierten knapp 300 Tänzerinnen und Tänzer ihre einstudierten Choreographien.
In den insgesamt 2 ½ Stunden, moderiert von den Schülerinnen Anna Hühnerbein und Ronja Jörrens aus der Q1, begeisterten die unterschiedlichen Gruppen die Zuschauer mit eindrucksvollen Tän­zen. Getreu dem diesjährigen Motto wurden Tän­ze aus verschiedenen Genres präsentiert, deren Abschluss mit dem Abitanz und dem alljährlich stattfindenden Lehrertanz erreicht wurde. Die Zuschauer im ausverkauften PZ zeigten ihre Begeisterung für diesen Abend mit einem abschließenden donnernden Applaus.

Weiterlesen…

Informatik-Biber werden ausgezeichnet

Wie kann man mit fünf Kerzen die Zahl 11 auf einem Geburtstagskuchen darstellen? Wie sieht der richtige Weg einer Kugel im 3-D-Labyrinth aus? Ist der Biber bei seiner vegetarischen Schni­tzeljagd erfolgreich? Die Informatikschü­ler­in­nen und -schüler der Zitadelle waren eifrig beim Informatik-Biber dabei und stellten sich den unter­schiedlichsten Aufgaben.

Weiterlesen…

Poetry Slam reloaded

Der Poetry Slam der Zitadelle ging in die zweite Runde und erwies sich wieder als voller Erfolg. Am 08.12.2016 füllte sich das PZ der Zitadelle mit Eltern, Schülerinnen und Schülern und interessierten Gästen, welche gespannt den zehn Slammerinnen und Slammern zuhörten. Darunter waren neben sechs Schülerinnen und Schülern der EF und Q1 auch drei Lehrer und Lehrerinnen mit Vorträgen rund um das Thema „Soziale Medien“ dabei.

Weiterlesen…

Zitadellenschülerinnen und -schüler erhalten Crous-Preis

Die Region Aachen – Zweckverband vergibt ge­mein­sam mit der AKV Sammlung Crous und dem historischen Institut der RWTH Aachen für die bes­ten Arbeiten zur Geschichte der Region Aachen alljährlich den Helmut A. Crous Ge­schichts­preis.

Epoche und Thema der einzureichenden Arbeiten sind frei wählbar. Auch die Form lässt den Ein­sen­dern alle Freiheit. Vom Zeitzeugeninterview über Film-, Internet- und Aus­stell­ungs­projekte bis hin zur Dissertation sind alle Beitragsformen willkommen.

Weiterlesen…

Judith braucht Jülich!

Am 18. Februar 2017 können sich alle zwischen 17 und 55 Jahren in der Turnhalle der Katho­lischen Grundschule in Jülich als Stamm­zel­len­spenderin und Stammzellenspender registrieren las­sen. Voraussetzung ist ein Wohn­sitz in Deutsch­land.
Helfen Sie Judith und all den anderen Menschen, die auf einen Lebensretter warten!

Bericht über die SV-Sitzung vom 26.01.17

Am 26.01.2017 haben sich in der 5. und 6. Stunde die Klassensprecherinnen und Klassensprecher, Stufensprecherinnen und Stufensprecher sowie deren Vertreter im Konferenzraum O01 ver­sammelt, um in einer SV-Sitzung über aktuelle Themen zu sprechen.
Die Sitzung wurde von Hakim Kerroumi (Q1) geleitet. Es war die erste SV-Sitzung unter Leitung des neuen Schülersprechers. Damit er nicht al­leine über alle Themen berichten musste, wurde er von den Mitgliedern des SV-Rates sowie von den Vertrauenslehrern Frau Jansen und Herrn Tell unterstützt.

Weiterlesen…

Der Kartenverkauf für den Tanzabend beginnt!

Wann?

Mittwoch (18.01.) und Freitag (20.01.) jeweils in der ersten großen Pause im PZ

Donnerstag (26.01.) und Freitag (27.01.) jeweils in der ersten großen Pause im E-Bau

Kosten: 3€

Wichtige Information:
Am Mittwoch (18.01.) ist Anmeldeschluss!

Wir freuen uns auf euch!

Das TanzAbendTeam (Carsten Tell u. Marvin Weber)

Merken

Merken