Olympiastützpunkt Rheinland

Olympiastützpunkt Rheinland – Faszination Höchstleistung

“Think global, act local” dieses Motto gilt auch oder gerade im olympischen Sport. Alle zwei Jahre kommen die besten Sportler der Welt zusammen, um sich im Rahmen der Olympischen Spiele bzw. Paralympics zu messen. TV-Übertragungen in mehr als 200 Länder und mehr als 20.000 Medienvertretern vor Ort spiegeln die Bedeutung dieser Ereignisse wider. Hier im Rheinland trainieren 600 Spitzensportler am Olympiastützpunkt, um bei Olympischen Spielen erfolgreich zu sein. Je intensiver und professioneller die Sportler tagtäglich betreut werden, desto größer sind deren Erfolgschancen.

Gegründet wurde der Olympiastützpunkt Rheinland im Jahre 1987 im Rahmen einer Gesamtkonzeption des damaligen Deutschen Sportbundes. An heute insgesamt 20 Olympiastützpunkt-Standorten in der Bundesrepublik wird eine sportartübergreifende Trainingsbegleitung für Spitzensportler gewährleistet. Wir bieten Spitzensportlern aus dem Rheinland und deren Trainern, Vereinen und Verbänden eine umfassende Betreuung und Beratung auf höchstem Niveau. Das Eintreten für einen humanen und fairen Leistungssport ist Basis aller Dienstleistungen, die behinderten und nicht behinderten Spitzensportlern gleichermaßen angeboten werden. Die Förderung des Nachwuchssports in Zusammenarbeit mit Schulen und Internaten der Region unterstreicht die Nachhaltigkeit des Engagements. Dafür steht ein kompetentes und engagiertes Team am Olympiastützpunkt ein, welches aus aktuell 8 fest angestellten Mitarbeitern und weiteren Honorarkräften besteht.

Aufgaben des Olympiastützpunktes Rheinland:

Gesundheitsmanagement

  • Medizinische Versorgung (Schwerpunkte: Orthopädie, Internistik, Zahnmedizin)
  • Physiotherapeutische Betreuung
  • Konditions-/ Rehabilitations-Training

Leistungsoptimierung

  • Trainingswissenschaft /Leistungsdiagnostik
  • Psychologische Betreuung
  • Ernährungsberatung
  • Dopingprävention

Duale Karriere

  • Laufbahnberatung
  • Rechtsberatung
  • Marketingberatung

Darüber hinaus ist der OSP Rheinland im Umfeld der Sportler in folgenden Bereichen aktiv:

  • Koordination im Verbundsystem Schule-Leistungssport, u.a. “Eliteschulen des Sports”
  • Standortsicherung über Sportstättenmitfinanzierung
  • Trainermischfinanzierung/ -anstellung
  • Regionale Koordination/Steuerung der Leistungssportentwicklung

Schwerpunktsportarten am Olympiastützpunkt Rheinland:
Leichtathletik Fechten Judo
Wasserspringen Kunstturnen Hockey
Eishockey Beach-Volleyball Basketball
Base- und Softball Moderner Fünfkampf Tischtennis
Radsport

Paralympischer Sport (u.a. Leichtathletik, Sitzvolleyball, Tischtennis, Schwimmen, Rollstuhlbasketball)
Im Bereich des Paralympischen Sports ist der Olympiastützpunkt Rheinland neben den Standorten Berlin und Leipzig der zentrale Stützpunkt.

Erfolge des Olympiastützpunktes Rheinland in Peking 2008:
  • Teilnahme von 68 Sportler/innen an den Olympischen Spielen 2008
  • 5 x Gold / 2 x Silber / 1 x Bronze (20% aller deutschen Medaillen)
  • Teilnahme von 22 Athleten/innen an den Paralympics 2008
  • 3 x Gold / 6 x Silber / 2 x Bronze (19% aller deutschen Medaillen)

Ziele des Olympiastützpunktes Rheinland:

Sportlich:

  • Sicherung und Ausbau der Betreuungssituation für talentierte Nachwuchs- und Spitzensportler in der Region.
  • Erhöhung der Anzahl der betreuten Spitzensportler in der Region
  • Verbesserung der Erfolgsbilanz bei weiteren internationalen Top-Ereignissen

Gesellschaftlich:

  • Steigerung der Bekanntheit von sportlichen Spitzenleistungen
  • Intensivierung der Identifikation mit den Olympioniken aus der Region
  • Erhöhung der Motivation zum aktiven Sporttreiben in der Gesellschaft
  • Transfer der positiven Prinzipien des olympischen Spitzensports in die Gesellschaft

Die Vision des Olympiastützpunktes Rheinland:

Der Olympische Sport erhält auch in der Region den Stellenwert, den er national und international längst besetzt.

Tauchen Sie mit uns ein in die Faszination Höchstleistung!

Kontakt:

Olympiastützpunkt Rheinland
Guts-Muths-Weg 1
50933 Köln
Tel:: 0221-486262
info@osp-rheinland.de
www.osp-rheinland.de

Ansprechpartner:

Michael Scharf
Olympiastützpunkt-Leiter
Telefon: 0221-486264
scharf@osp-rheinland.de
Dirk Anton
Marketing / Agentur Heimspiele
Telefon: 0221 – 99595910
anton@osp-rheinland.de