Gut über COVID 19/ Coronavirus SARS-CoV-2 informiert sein!

Weiterlesen…

Die Zitadelle sammelt für die Ukraine, mit und ohne Muffins!

Viele Menschen in Jülich würden angesichts der kriegerischen Handlungen in der Ukraine gerne helfen – so auch unsere Schulgemeinschaft. Da­her beteiligt sich das Gymnasium Zitadelle an der Sachspenden-Sammlung der Stadt Jülich sowie die Gruppe JÜkrainer.

Einerseits organisiert die Klasse 6b von Frau Mi­ot­ke und Herrn Wahlen einen Muffinverkauf am Mittwoch, den 09.03.2022, in der ersten großen Pause auf beiden Schulhöfen. Die Muffins kosten je 1€ und der gesamte Erlös wird in Sachspenden umgewandelt.

Andererseits gibt es auch die Möglichkeit, Sachspenden unkompliziert in der Schule abzu­geben. Dabei können kleinere Spenden direkt in die beiden im PZ aufgestellten Kartons gegeben werden (siehe Foto). Größere Spenden (z. B. Schlafsäcke) können im PZ unter dem Tisch mit den Sammelkartons gelagert werden.

Dabei sollen folgende Vorgaben der Stadt Jülich unbedingt beachtet werden:

  • aktuell keine Kinderkleidung, Spielzeug, auch keine Babyartikel mehr, auch wenn diese noch auf der Liste stehen
  • aktuell wichtig: Outdoor-Artikel wie Isomatten, Schlafsäcke, Thermowäsche für Erwachsene etc. (siehe Liste unten)
  • weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Gruppe JÜkrainer

Wir sind dankbar für Ihre Unterstützung – jede kleine Spende hilft!

Henry Rudolph

Weiterlesen…

Änderungen bei der schulischen Testpflicht ab dem 28.02.

Ab dem 28.2.2022 kehrt das Land NRW wieder zur Vorgehensweise zurück, die vor den Weihnachtsferien praktiziert wurde. Dies bedeutet, dass die Testpflicht für bereits im­munisierte Personen (also Geimpfte oder Genesene) aufgehoben wird. Es müssen also nur noch jene getestet werden, die nicht immunisiert sind. Dies gilt nicht nur für Schü­ler:innen und Lehrkräfte, sondern für alle an der Schule Beschäftigten. Schüler:innen dürfen aber weiterhin freiwillig an den Testungen teilnehmen, die nach wie vor dreimal wöchentlich (MO, MI, FR) stattfinden.

Am Do., 17.02., fällt sturmbedingt der Präsenzunterricht aus

Landesweit findet in den Schulen kein Unterricht statt
Laut Mitteilung des Deutschen Wetterdienstes und des Lagezentrums werden für den morgigen 17. Februar verbreitet Sturm und schwere Sturmböen für ganz NRW erwartet, teilweise in Hochlagen Orkanböen. Vom Schulministerium wird daher ein landesweiter Unterrichtsausfall für den morgigen Tag angeordnet.

Anmeldetermine am Nachmittag für die gymnasiale Oberstufe finden statt.

Spendenaktion für das St. Antons Kinder- und Jugendzentrum

Mit Hilfe der zahlreichen Spenden im Zuge der Spendenaktion für AIDA e.V. konnten ins­gesamt 2960 € eingesammelt und an AIDA e.V. überwiesen werden. Bereits vor Ab­schluss der Aktion erreichte uns dazu ein Dankesbrief von dem in München beheima­teten Verein.

Wir danken an dieser Stelle allen Beteiligten, die durch Ihre Geldspenden sicherstellen, dass das Kinder- und Jugendzentrum in Tanguá auch über ein hoffentlich baldiges Ende der Pandemie betrieben werden kann.

Dringende Empfehlung zum Tragen von FFP2-Masken

Auf Grund hoher Inzidenzzahlen und zahlreicher Infektionen mit der hoch ansteckenden Omi­kron-Variante empfehlen wir dringend, in Schulgebäuden ausschließlich FFP2-Mas­ken zu tragen. OP-Masken sind zwar weiterhin erlaubt, sind auf Grund der geringeren Schutz­wirkung am besten nicht mehr zu verwenden.

Mit freundlichem Gruß
Dr. Körver, OStD´, Schulleiterin

Hinweise zu Kontaktpersonen und Quarantänebestimmungen

Angesicht der stark gestiegenen Inzidenzzahlen finden Interessierte ab sofort hier schu­lische Hinweise zu den Regelungen bei Kontaktpersonen und die aktuell geltenden Qua­ran­tänebestimmungen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Hinweise zu Kontaktpersonen und Quarantänebestimmungen (Stand: 05.05.2022)

Impftermin im PZ am 24.01.2022 (11:00 Uhr – 13:00 Uhr)

Am kommenden Montag besucht uns erneut ein mobiles Impfteam des Kreis­ge­sund­heits­amtes Düren. Nach der nun erfolgten STIKO-Empfehlung für die Booster-Impfung bei Jugendlichen, können an diesem Termin alle Personen ab 12 Jahren unkompliziert ihre Erst-, Zweit oder Booster-Impfung erhalten. Bei Minderjährigen ist das schriftliche Einverständnis eines Erziehungsberechtigten erforderlich (keine physische Anwesen­heit).

Mitzubringen sind der Impfpass, der Personalausweis und der unterschriebene Anamnese- und Einwilligungsbogen.

Schüler:innen, die diese Impfmöglichkeit in unserem Hause wahrnehmen wollen, sind für die Dauer der Impfung vom Unterricht freigestellt.

Mit freundlichem Gruß
Dr. Körver, OStD´, Schulleiterin

Schulstart mit Anpassung der Teststrategie nach Weihnachtsferien

Liebe Kolleg:innen, liebes nicht-pädagogisches Personal, liebe Schüler:innen, liebe Eltern,

auf diesem Wege leite ich die heutige Schulmail des MSB zum Schulstart weiter – verbunden mit meinen besten Wünschen für ein gutes, gesundes Jahr 2022! Ich hoffe, dass wir mit Zusammenhalt und Zuversicht weiter den Gesundheitsschutz aller an Schule Beteiligten gewährleisten können.

Dazu tragen zuvörderst die Impfungen bei, die wir weiterhin mittels mobiler Impfteams des Kreisgesundheitsamtes Düren in unserer Schule anbieten. Der nächste Impftermin wird der 24. Januar sein. Ich appelliere eindringlich, dieses Angebot zu nutzen, um sich mit der Impfung bzw. dem Booster versorgen zu lassen und so sich selbst und andere zu schützen.

Es gilt weiterhin die Maskenpflicht, die bitte verantwortungsbewusst und gewissenhaft zu beachten ist.

Als drittes Element werden die Testungen weiterhin dreimal wöchentlich im bekannten Rhythmus fortgesetzt. Allerdings wird die Testpflicht gemäß der heutigen Schulmail ab dem 10.1.2022 auch auf immunisierte Personen ausgeweitet. Es müssen also ALLE Schüler:innen getestet werden sowie ALLE Beschäftigte in eigener Verantwortung Selbsttestungen durchführen.

Bleiben Sie gesund und kommen Sie gut durch das Jahr!

Mit freundlichem Gruß
Dr. Körver, OStD´, Schulleiterin

Schülervideo begeistert Schulgemeinschaft

Auf vielfachem Wunsch zeigen wir für die nächsten drei Monate das überragende Video, welches Aáren Bhatti, Schüler der Einführungsphase der Oberstufe, im Rahmen des Englischunterrichts erstellte und am Tag der offenen Tür in einer auf die Hinter­grund­musik des Schulorchesters und -chors abgestimmten Fassung vorführte.

Aáren, unseren herzlichen Dank dafür!

Das Video wurde aus lizenzrechtlichen Gründen entfernt.