Anmeldungen für das nächste Schuljahr 2021/22

Anmeldetermine für die 5. Klasse und die Einführungsphase der Oberstufe:

In der Zeit vom 01.02.2021 bis 11.02.2021 erfolgt die telefonische Terminvereinbarung für die Anmeldung am Gymnasium Zitadelle unter der Telefonnummer 02461/97860.

Anmeldezeitraum: 17.02.2021 bis 12.03.2021

Aus Gründen des Infektionsschutzes bieten wir allen Erziehungsberechtigten, deren Kinder eine (eingeschränkte) Gymnasialempfehlung vorweisen können, die Möglichkeit der kontaktlosen Anmeldung. Auf dieser Seite finden Sie alle erforderlichen Formulare zum Ausdruck, die zusammen mit den übrigen Unterlagen ausgefüllt und unterschrieben über Einwurf in den Schulbriefkasten (Eingangstür Ostflügel Zitadelle / Innenhof) im o.g. Anmeldezeitraum bei der Schule abgegeben werden. Sie erhalten anschließend die Anmeldebestätigung mit allen notwendigen Schriftstücken per E-Mail.

Erziehungsberechtigte, deren Kinder keine (eingeschränkte) Gymnasialempfehlung vorweisen können, vereinbaren bitte telefonisch im o.g. Zeitraum einen Anmeldetermin.

Für die persönliche Anmeldung vor Ort wird dringend empfohlen, dass nur ein/e Erziehungsberechtigte/r, ggf. mit dem anzumeldenden Kind, zum vereinbarten Termin im Gymnasium Zitadelle erscheint. Auch in diesem Fall wäre es hilfreich, die Formulare bereits ausgefüllt mitzubringen.

Formulare für die Anmeldung:

Anmeldeformular

Informationen zur Datenerhebung (für Ihre Unterlagen)

Zustimmung Öffentlichkeitsarbeit (nur für 5. Klassen)

Zustimmung Öffentlichkeitsarbeit (nur für Jahrgangsstufe EF)

Zur Anmeldung in die Eingangsklasse 5 werden außerdem benötigt:
  • das Familienstammbuch oder die Geburtsurkunde (in Fotokopie oder zum Abgleich vor Ort)
  • das Zeugnis der Klasse 3 (2. Schulhalbjahr) der bisher besuchten Schule in Fotokopie
  • das Zeugnis der Klasse 4 (1. Schulhalbjahr) der bisher besuchten Schule in Fotokopie
  • die Empfehlung der bisher besuchten Schule
  • ein Passfoto
  • der Anmeldeschein (mit dem letzten Zeugnis ausgegeben)
  • ein Nachweis des Masernschutzes (Fotokopie des Impfpasses oder einer ärztlichen Bescheinigung bzw. Vorlage vor Ort)
  • Fahrschüler achten bitte darauf, die exakte Bezeichnung der Einstiegshaltestelle am Wohnort auf dem Anmeldeformular anzugeben
Zur Anmeldung in die Einführungsphase werden außerdem benötigt:
  • das Familienstammbuch oder die Geburtsurkunde (in Fotokopie oder zum Abgleich vor Ort)
  • das Zeugnis der Klasse 10 (1. Schulhalbjahr, Haupt- oder Realschule) der bisher besuchten Schule in Fotokopie

    bzw.

    das Zeugnis der Klasse 9 (1. Schulhalbjahr, Gymnasium) der bisher besuchten Schule in Fotokopie

  • ein Passfoto
  • ein Nachweis des Masernschutzes (Fotokopie des Impfpasses oder einer ärztlichen Bescheinigung bzw. Vorlage vor Ort)
  • Fahrschüler achten bitte darauf, die exakte Bezeichnung der Einstiegshaltestelle am Wohnort auf dem Anmeldeformular anzugeben

Vor einer Anmeldung wird die Wahrnehmung eines Beratungstermins bei unserem Oberstufenkoordinator, Herrn Kremer, empfohlen. Termine können ab sofort individuell per E-Mail vereinhbart werden.