Aktuelles zum Schulbetrieb in Corona-Zeiten

Am 29.09.2022 hat das Schulministerium NRW ein fortgeschriebenes Hand­lungs­kon­zept Corona mit Begleiterlass sowie Briefe an die Elternschaft und an volljährige Schü­ler:innen ver­öf­fent­licht.

Außderm finden sich hier schulische Hinweise zu den Quarantänebestimmungen und zu Kontaktpersonen (Stand: 05.05.2022). Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Erneute Auszeichnung als MINT-freundliche Schule

Gemeinsam mit anderen Schulen wurde das Gymnasium Zitadelle am 08.09.2022 nach 2015 und 2019 zusammen mit anderen Schulen aus NRW in einer Onlineveranstaltung von der Minis­terin für Schule und Bildung des Landes Nord­rhein-Westfalen, Dorothee Feller und vom Geschäfts­führer und Vorstand von MINT Zukunft e.V., Harald Fisch als MINT-freundliche Schule aus­ge­zeichnet.

Die Ehrung der „MINT-freundlichen Schulen“ in Nord­rhein-Westfalen steht unter der Schirm­herr­schaft der Kultusministerkonferenz (KMK). Die MINT-freundlichen Schulen weisen anhand eines Kriterienkatalogs nach, dass sie einen aus­ge­wie­senen Schwerpunkt und damit eine besondere Förderung im MINT-Bereich haben. Neben dem breiten Angebot im naturwissenschaftlichen Zweig in der Oberstufe, liegt ein Schwerpunkt unserer Schule in der MINT-Förderung im Bereich der Differenzierungskurse Informatik und der neu gestalteten Kurse „Physik und Energietechnik“ und „Umweltwissenschaften“, was durch unsere bestehenden Kooperationen mit dem JuLab des Forschungszentrums Jülich und der FH Aachen einhergeht.

Viele Partner erkennen die Ehrung als Zeichen der MINT-Qualität in Nordrhein-Westfalen an, so dass Kooperationen und Projekte mit Partner erleichtert werden. Außerdem ist unsere Schule damit Teil eines größeren Netzwerks und erhält die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Schulen.

Weiterlesen…

(Cyber-)Mobbing? Nicht mit uns!

Präventionsveranstaltung für die siebten Klassen
„Wir gehen respektvoll miteinander um“ – Dieser Grundsatz für ein wertschätzendes Miteinander, in dem Mobbing und Ausgrenzung keinen Platz haben, stand am Ende der Präventionsver­an­staltung zum Thema (Cyber-)Mobbing, die am 31.08. für die Klassen der Stufe sieben stattfand.

Zu Beginn erhielten die Schüler:innen Informa­ti­onen zum Thema von kompetenter Seite. So konn­te Frau Laßka vom Kriminalkommissariat Prävention und Opferschutz aufgrund ihrer lang­jährigen Erfahrung eindrücklich vermitteln, was Mobbing bedeutet und zudem die strafrechtlich relevanten Aspekte darstellen. Nicht nur die „Täterperspektive“ einzunehmen, war die Botschaft des zweiten Referenten, Herrn Laskaris vom Weißen Ring, einer Hilfsorganisation für Kriminalitätsopfer.

Nach dieser Einstimmung auf die Thematik (Cyber-)Mobbing waren die Schüler:innen gefordert, Strategien gegen Mobbing zu entwickeln und in Rollenspielen auszuprobieren – eine Herausforderung auch vor dem Hintergrund, dass die Klassen zu Beginn dieses Schuljahres neu gebildet wurden; eine Chance, um ein wertschätzendes Miteinander zu erlernen.

Weiterlesen…

Indiana Jones und der Tempel des Abiturs

Aáren Bhatti gestaltet neues Schulplanercover
Auch in diesem Jahr sind zahlreiche Schü­ler:in­nen dem Aufruf gefolgt, kreativ für den Schul­planer zu werden. Bevor wir den diesjährigen Gewinner des Coverwettbewerbes vorstellen, möch­ten wir uns nochmal bei allen Teilneh­mer:in­nen bedanken, die uns die Ent­schei­dung nicht leicht gemacht haben.

Überzeugt hat uns jedoch insbesondere die Einsendung Aáren Bhattis (Q1), der die Gestaltung des neuen Covers wie folgt kommentiert: „Die sich gegenseitig festhaltende Hände sollen Solidarität, Toleranz und Beistand symbolisieren. Die Armbänder jeweils verdeutlichen dabei, wer genau unterstützt wird: Eine Hand hat das Logo unserer Schule, die andere hat einmal eine Friedensflagge für die Ukraine, eindeutig ein Zei­chen für So­li­darität, und eine LGBTQ+ Flagge, ein Zeichen von Toleranz und Respekt gegenüber der großen, allgegenwärtigen Vielfalt in unserer Schule. Ich möchte mit meiner Darstellung ein Gemeinschaftsgefühl in der Zitadelle vermitteln.”

Weiterlesen…

Kostenloses Schwimmtraining im Kreis Düren

Der Kreissportbund Düren bietet in Zusammenarbeit mit mehreren Partnern ein kostenloses Schwimmangebot für die Herbstferien an. Alle benötigten Informationen finden Sie unter www.fit-fisch.de und der aktuellen Presse.

Unser Lehrerkollegium 2022/23

Das Lehrerkollegiumsfoto mit Kürzeln

Rauchfrei gewonnen – Klasse 9a überzeugt mit Antirauchlied

In Deutschland sterben jährlich ca. 121.000 Men­schen an den Folgen des Rauchens. Mit diesen und weiteren Gefahren haben sich einige Klassen unserer Schule im letzten Schuljahr befasst. Um für die Gefahren des Rauchens zu sensibilisieren, findet dazu jährlich der Wettbewerb „Be smart, don’t start“ statt. Dieser wird u.a. durch die Bun­des­zentrale für gesundheitliche Aufklärung geför­dert.

Neben dem bewussten Verzicht auf Zigaretten haben sich einige Schü­lerinnen und Schü­ler der heutigen Klasse 9a im Rahmen des Politikunterrichts darüber hinaus intensiver mit dem Thema Rauchen befasst. Joleen Chorus, Andrea Daun, Carolin Forst, Elija von Lüninck, Lia Kunze, Emil Pflugfelder, Nils Schröder und Hanna Stefanska haben einen eigenen Song mit dem Titel „Let me tell you a story“ entworfen. Dazu haben sie einen eigenen Songtext geschrieben und diesen anschließend vertont. Mit ihrem Stück haben die jungen Komponistinnen und Komponisten die Jury überzeugt und wurden am 31. August 2022 in Aachen für ihre herausragende Leistung prämiert. Sie erreichten einen hervorragenden zweiten Platz in der Region Aachen-Düren-Heinsberg. 

St. Ballatré

Rückblick: Erneute Kängurusichtung in der Zitadelle


Am 14.6.2022 war es dann endlich so weit: Gespannt warteten die ca. 100 Teil­neh­mer:in­nen am diesjährigen Känguru-Wettbewerb auf die Bekanntgabe der Platzierungen und die tollen Preise, die auch in diesem Jahr wieder auf die glücklichen Preisträger:innen warteten. Doch bevor dieses Geheimnis gelüftet wurde, wurde nach dem schwungvollen Auftakt durch das Schulorchester zunächst die Gelegenheit genutzt, etwas auf die Geschichte dieses Wettbewerbs einzugehen. Schließlich entstand die Idee zu diesem Multiple-Choice -Wettbewerb schon 1978 in Australien, wie der Name nahelegt. Als die Idee in den 90er Jahren schließlich nach Europa kam, beteiligten sich auch hier immer mehr Schülerinnen und Schüler an diesem Wettbewerb, der weltweit am dritten Don­nerstag im März stattfindet.

Weiterlesen…

Einladung zur Jahreshauptversammlung des Fördervereins

Die Jahreshauptversammlung des Fördervereins findet – anders als ursprünglich auf den Einladungen angegeben – am Donnerstag, dem 18.08., um 18 Uhr im Kon­ferenzraum der Zitadelle (Raum O 19) statt.

Der Förderverein freut sich über ein zahlreiches Er­schei­nen der Vereinsmitglieder.

Der Vorstand

Grußwort der Schulleitung zum Schuljahr 2022/23

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Freun­de und Förderer des Gymnasiums Zitadelle,

ich begrüße Sie herzlich zum Beginn des Schuljahres 2022/23. Nachdem die letzten zweieinhalb Jahre auf­grund der Corona-Pandemie mit ihren Unwäg­bar­kei­ten und Gefahren bereits schwierig und belastend waren, hat sich die Situation seit Februar 2022 aufgrund des Krieges in der Ukraine weiter zugespitzt. Wir hätten uns wohl alle nicht vorstellen können, dass im 21. Jahrhundert in einer vermeintlich zivilen und friedlichen Welt mitten in Europa Tod, Leid und Zerstörung aufgrund eines Kriegs­ge­schehens zu beklagen sind. Umso wichtiger ist der an unserer Schule ohnehin gelebte Zusammenhalt und die gegenseitige Hilfe, so dass unser diesjähriges Jahres­motto „Einander unterstützen“ lautet.

Im zurückliegenden Schuljahr haben wir erneut versucht, mit mobilen Impfbussen und Impfteams sowie Testungen die Gesunderhaltung aller an Schule Beteiligten zu gewährleisten. Ebenso waren wir bemüht, trotz der pandemiebedingten Ein­schrän­kungen möglichst viel von unserem Schulleben zu realisieren – und die Ergebnisse kön­nen sich sehen lassen. Trotz der widrigen Rahmenbedingungen wurden wieder heraus­ragende Leistungen erbracht: Erneut – und somit zum siebten Mal in Folge – war das Gymnasium Zitadelle Sieger beim Sommerleseclub unseres Kooperationspartners, der Stadtbücherei Jülich.

Weiterlesen…

Einladung zum Ehemaligentreffen am 03. September 2022

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Ehemalige und Freunde des Gymnasiums Zitadelle,

in wenigen Tagen, am Samstag, den 03. September, feiern wir mit Ihnen zusammen das Ehemaligentreffen 2022, hoffentlich bei spät­sommerlichem Wetter im Renaissancegarten (Zugang erfolgt über das südliche Baum-Karree).

Um 14 Uhr beginnt die Veranstaltung – zu diesem Zeitpunkt öffnet der Info-Stand und können Gäste sich stärken. Für das leibliche Wohl sorgen der Caterer „Schneebesen“ ebenso wie die Schüler:innen der jetzigen Q2, die Ihnen frisch gebackenen Kuchen anbieten. Eine Tasse Kaffee oder kühle Getränke dürfen da natürlich nicht fehlen.

Um 15 Uhr werden die Schulleiterin Fr. Dr. Körver und Hr. Willner als Vorsitzender des För­dervereins die Gäste im Renaissancegarten begrüßen. Als Kernzeit für die Veranstaltung haben wir 15–18 Uhr vorgesehen; Sie sind aber herzlich eingeladen, bereits ab 14 Uhr zu kommen und über 18 Uhr hinaus zu bleiben. Die Veranstaltung endet um ca. 19:30 Uhr. Die Kernzeit dient zur Orientierung, um möglichst viele bekannte Gesichter wiederzutreffen.

Weiterlesen…