Engagiert im Schuljahr 2023/2024 – Tätigkeitsbericht der SV

Im Schuljahr 2023/24 hat die Schülervertretung (SV) des Gymnasiums Zitadelle zahlreiche bedeutende Projekte und Initiativen umgesetzt, die das Schulleben bereichert und aktiv mitgestaltet haben. Zu Beginn des Schuljahres wurde etwa ein Konto der SV auf „Instagram“ eingerichtet, der unsere Schülerinnen und Schüler regelmäßig mit Bildern und Beiträgen über wichtige Termine und andere relevante Themen informiert. Folgt uns gerne unter @sv_gymnasiumzitadelle, um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben! Ihr könnt so auch auf direktem Wege mit uns in Kontakt treten. Außerdem hat die SV eine Demonstration von „Jülich Solidarisch“ unterstützt, um ein starkes Zeichen für Demokratie, Meinungsfreiheit und Solidarität mit allen Menschen weltweit zu setzen.

Weiterlesen…

Abschlusspräsentation der Projektkurse des FZ Jülich

Am 18. Juni fand im Forschungszentrum Jülich das Abschlusstreffen der Projektkurse 2023/24 zum Thema Klima statt. Auch der Projektkurs „Atmosphäre“ unserer Schule präsentierte sich hierbei. Im JuLab, dem Jugendlabor des Forschungszentrums, trafen sich die Schüler:innen zusammen mit Vertreter:innen verschiedener Institute, um ihre Arbeitsergebnisse aus dem vergangenen Schuljahr vorzustellen. Im Rahmen des Treffens präsentierten die Projektkurse ihre Forschungsergebnisse.

Weiterlesen…

Einladung zum ökumenischen Gottesdienst

Wir laden ein zum ökumenischen Gottesdienst zum Schuljahresende. Der Gottesdienst wird am letzten Schultag um 7:50 Uhr in der Jugendkirche St. Franz Sales stattfinden. Alle Schüler:innen, Eltern und Lehrkräfte sind herzlich willkommen!

Auszeichnungen Känguru-Wettbewerb 2024

Am 18.6.2024 war es endlich so weit: Gespannt warteten die ca. 90 Teilnehmer:innen des diesjährigen Känguru-Wettbewerbs auf die Bekanntgabe der Platzierungen und die tollen Preise, die auch in diesem Jahr wieder auf die glücklichen Preisträger:innen warteten. Doch bevor dieses Geheimnis gelüftet wurde, begrüßte nach einem schwungvollen Auftakt durch das Schulorchester Frau Dr. Körver die Preisträger:innen. Anschließend wurde die Gelegenheit genutzt, auf die Geschichte dieses Wettbewerbs einzugehen: Schließlich entstand die Idee zu diesem Multiple-Choice -Wettbewerb schon 1978 in Australien, wie der Name nahelegt. Als die Idee in der 90er Jahren schließlich nach Europa kam, beteiligten sich auch hier immer mehr Schüler:innen an diesem Wettbewerb, der weltweit am dritten Donnerstag im März stattfindet, dieses Jahr jedoch wegen des frühen Osterfestes im April.

Weiterlesen…

Sommerkonzert: Klangvoller Abschluss des Schuljahres (mit Bildergalerie)

Als am Ende alle über 150 Mitwirkende des traditionellen Sommerkonzerts des Gymnasiums Zitadelle unter der Leitung von Irina Lennartz zum gemeinsamen Finale den Song „Perfect“ anstimmten, wurde es sogar auf der Bühne des großen Pädagogischen Zentrums eng. Und im voll besetzten Zuschauerraum nicht minder. Vier Chöre unterschiedlicher Altersstufen, ein Vorochester, das Schulorchester und einige Musikkurse demonstrierten mit einem abwechslungsreichen Programm die reichen musikalischen Aktivitäten an der Zitadelle. Der Bogen der Vortragsstücke reichte von der Klassik bis zu modernen Filmmusiken und anspruchsvollen Songs von Ray Charles bis Madonna. Dabei waren die Unterstufenschüler ebenso begeistert bei der Sache wie die älteren Jahrgänge und selbst Lehrerinnen und Lehrer ließen es sich nicht nehmen, mit „Joyfully Sing“ und Leonard Cohens „Halleluja“ zum Erfolg des zweistündigen Programms beizutragen. Dass auch das Niveau der Darbietungen stimmte, ist nicht nur der halbjährigen Vorbereitung zu verdanken, sondern auch einem intensiven Probenwochenende in der Jugendherberge Simmerath.

Weiterlesen…

Die diesjährigen Sieger des Umwelt-Awards 2024

Jedes Jahr im Winter laufen Gruppen von Schüler:innen ausgestattet mit Zettel und Stift und einem kritischen Blick durch die Klassenräume. Aber was machen sie da eigentlich? Und wer sind sie überhaupt? Es handelt sich um die Teilnehmer:innen der Umwelt AG, die in einem begrenzten Zeitraum die Klassenräume kontrollieren. Sie prüfen, ob die Fenster nach Schulschluss geschlossen sind und das Licht ausgeschaltet ist. Darüber hinaus wird auch ein Blick in die Mülleimer geworden und geprüft, ob der Müll richtig getrennt wurde. Aber warum machen sie das? Sie hoffen, dass die Klassen ein wenig mehr auf die Umwelt achten. So sollte zum Beispiel nicht geheizt werden, wenn parallel die Fenster aufstehen, es sollte kein Licht eingeschaltet werden, wenn die Räume hell erleuchtet sind. Gerade das Tafellicht ist häufig an, auch wenn es nicht benötigt wird. Mit dem Umwelt Award belohnen wir die Klassen, die sich im Jahrgangsstufenvergleich besonders umweltfreundlich verhalten haben. Und was gibt es Gutes?

Weiterlesen…

neues Cover und Bestellung – alles rund um den neuen Schulplaner (mit Bildergalerie)

Auch für das kommende Schuljahr ist der neue Schulplaner im gewohnten Format online über unsere Schulhomepage bestellbar. Dabei erhalten Frühbucher:innen bei einer Bestellung bis zum 05.07.24 einen Rabatt von 1 € auf die Bestellung. Weitere Informationen rund um die Bestellung des Schulplaners finden sich weiter hier.

Während in den Vorjahren die Schulfirma AG das Siegerexemplar des Kreativwettbewerbs rund um den Schulplaner auswählte, nahm dieses Jahr erstmals die SV diese Auswahl vor. Sie entschied sich dabei für den Unterwasserentwurf Lisa Pieters und zeigte sich von der Ausarbeitung beeindruckt: „Das Gewinnerbild für das Schulplaner-Cover des Gymnasiums Zitadelle Jülich beeindruckt uns durch seine kreative und detailreiche Darstellung. Es verbindet die Natur der Wasserwelt mit unserer Schule, wie wir es jeden Morgen durch den Bach im Zitadellengraben sehen können und spiegelt die bunte Vielfalt und den starken Gemeinschaftsgeist unserer Zitadellenfamilie wider. Die lebendige und farbenfrohe Gestaltung zeigt die kreative und inspirierende Atmosphäre am Gymnasium Zitadelle Jülich. Es symbolisiert Sicherheit und repräsentiert die Einzigartigkeit unserer Schulgemeinschaft auf perfekte Weise. Es ist das ideale Cover für unseren Schulplaner und zeigt, wie stolz wir auf die kreativen Talente unserer Schüler sind.“

Weiterlesen…

Eine Aufführung zum Lachen, Grinsen und – Wer versteht hier Bahnhof? – Nachdenken! (mit Bildergalerie)

Am 10. und 11. Juni 2024 wurde der Bahnhof zur Bühne für die Facetten des Lebens. Shortcuts verschiedener Handlungen und Handlungsstränge, mal nebeneinander, mal miteinander verwoben, immer wieder zum Schreien komisch. Aufgeführt im neuen wunderschönen Aufführungssaal des Gymnasiums Zitadelle Jülich. Die Schüler:innen des Literaturkurses des Gymnasiums Zitadelle, geleitet von Herrn Ekener, wurden zu authentisch agierenden Schauspieler:innen und zeigten sich in Hochform. Sie führten die Komödie „Wer versteht hier Bahnhof?“ von Thorsten Böhner in ihrer eigenen Interpretation gewitzt auf. Der Bahnhof wurde zum Schauplatz, in dem die Jugendlichen Menschen aller sozialen Schichten spielten, die sich beim Zusammentreffen selten verstanden oder zufällig, abfällig aber auch zugewandt interagierten.

Weiterlesen…

Spendenübergabe in der Schlosskapelle der Zitadelle Jülich

Mit großer Freude nahmen die Schulleiterin des Gymnasiums Zitadelle Jülich, Frau Dr. Körver, und Frau Albers, die Erprobungsstufenkoordinatorin am GZJ, am Montag in der Schlosskapelle den symbolischen Scheck über 2.500,00 € von der Sparkasse Düren aus den Händen von Frau Heutz entgegen. Unter dem Motto „Wir stehen dahinter“ fördert und unterstützt die Sparkasse Düren eine Vielzahl an gemeinnützigen Projekten und Organisationen in unserem Kreis, so in diesem Jahr auch das Gymnasium Zitadelle Jülich. Speziell wird mit der Spende die Arbeit sozialer Projekte der Erprobungsstufe gefördert. Zum pädagogischen Konzept in den Jahrgangsstufen 5 und 6 gehören unter anderem regelmäßig durchzuführende Orientierungstage, um das soziale Miteinander in den Klassen und auch in den Jahrgangsstufen gezielt zu fördern.

Weiterlesen…

Einladung zum Sommerkonzert 2024

Traditionell beenden die Chöre und Instrumentalgruppen das musikalische Schuljahr mit einem Sommerkonzert. Am Montag, den 24.06.2024 erklingen ab 18 Uhr im PZ unserer Schule unter anderem der berühmte Walzer von Schostakowitsch, Offenbachs Can Can und ein Medley bekannter James Bond-Melodien. Es musizieren die Chöre unter Leitung von Frau Lennartz, das Vororchester und der Lehrerchor unter Leitung von Frau Gerstengarbe sowie das Schulorchester unter Leitung von Herrn Wille und Herrn Obiera. Außerdem stellen die Musikkurse der Jahrgangsstufe Q1 ihre musikalischen Unterrichtsergebnisse vor. In der Pause sorgen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe Q1 für das leibliche Wohl. Wir freuen uns auf einen bunten Abend mit mehr als 100 Mitwirkenden und auf rege Teilnahme der Schulgemeinschaft!